.
 
  Refresh
  Portfolio
  Order
  Online
  Domain
  Miley Cyrus
  => About Miley
  => Biografie
  Impressum
Biografie



Miley Cyrus wurde in Franklin, Tennessee, einem Vorort von Nashville geboren, besuchte die Heritage Middle School und wuchs auf der Farm ihrer Eltern in der Nähe von Nashville auf. Sie ist die Tochter des Country-Sängers Billy Ray Cyrus und Leticia Tish Cyrus (geb. Finley). Ihre Patentante ist Dolly Parton. Sie hat drei Halbgeschwister, darunter Trace Cyrus, den Sänger und Gitarristen der Band Metro Station, einen jüngeren Bruder, Braison Cyrus, und eine jüngere Schwester, Noah Cyrus, die ebenfalls Schauspielerin ist. Den größten Teil des Jahres lebt sie mit ihrer Familie in Toluca Lake bei Los Angeles, wo ihre Familie ein Haus besitzt. Zu ihren besten Freunden zählen unter anderem die Schauspielkollegen Mitchel Musso und Emily Osment, sowie Mandy Jiroux mit der sie bei YouTube die Miley And Mandy Show betreibt. Cyrus brachte Osment das Gitarrespielen bei. Im Gegenzug lernte sie von Osment das Stricken. Schon als Kind trug Cyrus den Spitznamen Miley. Im Januar 2008 änderte sie ihren Vornamen offiziell von Destiny Hope zu Miley. Zu Ehren ihres Vaters, der auch in der Fernsehserie „Hannah Montana“ ihren Vater spielt, nahm sie zusätzlich den Zweitnamen Ray an.



Miley Cyrus begann sich im Alter von neun Jahren für die Schauspielerei zu interessieren. In dieser Zeit lebte ihre Familie kurz in Toronto, Kanada, da ihr Vater am Set der Fernsehserie Doc arbeitete. 2003 spielte sie die jüngere Version der Ruthie in Tim Burtons Big Fish, wo sie im Abspann als Destiny Cyrus aufgeführt wurde. Außerdem war sie in Rhonda Vincents Musikvideo zu If Heartaches Have Wings zu sehen. Mit elf Jahren ging sie zu einem Vorsprechen von Hannah Montana und bewarb sich sowohl für die Hauptrolle als auch für die Rolle von Hannahs/Mileys bester Freundin Lilly. Cyrus bewarb sich nach der ersten Absage wegen ihres jungen Alters ein Jahr später noch einmal. Gary Marsh, dem Vorsitzenden des Disney Channels zufolge wurde Cyrus aufgrund ihres überschwänglichen Wesens für die Rolle der Hannah Montana ausgewählt. Mit dem Erfolg der Serie Hannah Montana (welche 2009 auch als Filmversion im Kino zu sehen sein wird - Deutschlandstart: Juni 2009) begann auch ihre musikalische Karriere. Den Soundtrack hat sie selbst gesungen. Im Jahr 2008 veröffentlichte sie ihr erstes eigenes Album Breakout, das in den USA Platz 1 erreichte. Des Weiteren sang sie zusammen mit anderen bekannten Sängerinnen im Rahmen des Charity-Programms Stand Up to Cancer den Song Just Stand Up und zusammen mit John Travolta den Song I Thought I Lost You aus dem Soundtrack zum Trickfilm Bolt – Ein Hund für alle Fälle in dem sie auch der Filmfigur Penny ihre Stimme leiht. Laut dem US-Magazin „Parade“ nahm Miley Cyrus im Jahre 2007 18,2 Millionen US-Dollar ein.Auf der Forbes-Liste der bestverdienenden Jungstars unter 25 Jahre aus dem Jahr 2007 nahm Cyrus den 17. Platz ein. Zwischen Juni 2007 und Juni 2008 erhielt sie Gagen in Höhe von 15 bis 25 Millionen US-Dollar und rangiert hinter dem Briten Daniel Radcliffe (19 bis 25 Millionen US-Dollar) auf Platz zwei. Miley Cyrus ist für einen Bravo Otto in der Kategorie Bester TV-Star nominiert. Inzwischen gibt es auch eine Wachsfigur von ihr im
Wachsfigurenkabinett in Berlin. Im März 2009 veröffentlichte sie ihre eigene Biografie Miles to Go.


Quelle :  Wikipedia
 
Networks  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=